ACON-Arbeitskreis Hannover

  AK-Leitung:
Ursula Grohnert

Von-Alten-Straße 2
30938 Burgwedel
Telefon 05139 957388


Der ACON-Arbeitskreis Hannover stellt sich vor

Schulung auf hohem Niveau

Fachfortbildung und kollegialer Austausch wurden bei der ACON schon immer groß geschrieben. Insbesondere mit der Gründung des ACON-Collegs wurde dem Wunsch und Anspruch, ein fundiertes Wissen um unsere Therapien an jüngere Kollegen weiterzugeben, Rechnung getragen.

Gegründet wurde der AK Hannover bereits im Dezember 1960 und ist neben dem AK Duisburg der älteste Arbeitskreis der ACON. Von 1986-88 leitet ihn Michael Chernin, anschließend Wolfgang Schallmey, später Olaf Meyer, der leider durch eine schwere Krankheit diese Arbeit abgeben musste, die dann ab Juni 2001 Andrea Fricke (inzwischen Andrea Schwarze), Absolventin des ACON-Collegs übernommen hat. Ab Anfang 2003 leitete Ralf Severin, ebenfalls Absolvent des ACON-Collegs, den Arbeitskreis Hannover. Die Leitung hat nun Petra Böhnke übernommen.

Zu den Treffen des Arbeitskreises kommen in der Regel acht bis zehn Teilnehmer. Die meisten Teilnehmer sind Mitglieder der ACON. Aber auch Nichtmitglieder sind jederzeit herzlich willkommen, um Erfahrungen zu sammeln und durch eigene Erfahrung den AK zu bereichern. Die Anzahl der Teilnahmen für Nichtmitglieder ist allerdings verständlicherweise begrenzt.

Die Abende werden überwiegend aus den eigenen Reihen gestaltet, gelegentlich gibt es jedoch auch Gastdozenten zu den Therapien der ACON, aber auch zu angrenzenden Themen wie z.B. medikamentöse Behandlung, rechtliche Gesichtspunkte, GebüH o.ä. Aber es werden auch Themen anderer und ergänzender Therapien behandelt.

Für die Teilnehmer des ACON-Collegs stellt die Arbeit im AK Hannover eine willkommene Ergänzung und Vorbereitung zum Unterricht dar. Erfahrene Therapeuten profitieren im Arbeitskreis von den Erfahrungen anderer, können ihre Erfahrungen einbringen, lernen dazu und erfüllen nebenbei noch ihrer gesetzliche Fortbildungspflicht.

 

Die Arbeitskreisleiterin stellt sich vor

Mein Name ist Ursula Grohnert und ich bin 1968 in Köln-Porz geboren. In Mönchengladbach aufgewachsen, beendete ich nach dem Schulabschluß 1988 meine Lehre als Apothekenhelferin und 1991 im rheinischen Bildungszentrum Köln meine Ausbildung als pharmazeutisch-technische Assistentin.

Ich arbeitete bis 2011 in öffentlichen Apotheken, ab 1997 in der Region Hannover, mehrheitlich mit naturheilkundlicher Ausrichtung. Diese Ausrichtung ermunterte mich verschiedene naturheilkundliche Ausbildungen und natürlich die Ausbildung und Überprüfung zur HPin zu machen, die ich 2004 vor dem Gesundheitsamt in Hannover bestand.

Seit März 2005 habe ich mich in eigener Praxis in der Region Hannover niedergelassen. Zu dieser Zeit kristallisierte sich der Schwerpunkt in der manuellen Arbeit heraus. Somit absolvierte ich von 2012-2015 das ACON-Colleg und legte im Oktober 2015 erfolgreich die Prüfung zum DO.CN® ab.

Weitere Informationen: www.osteopathie-burgwedel.de